Suche
  • Véronique & Ulrich Wessel
  • T.: +49 (0) 178 188 58 15
Suche Menü

Wanderreiten

Nun aber richtig – mit Zeit und gleichgesinnten Mitreitern auf zum Wanderreiten, also auf eine echte Reise zu Pferd. Unsere Angebote sind dabei so vielfältig wie die Interessen unserer Gäste. Vom rustikalen Trail mit Sack und Pack bis zur kulinarischen Verwöhntour mit historischem Ambiente: Immer laden traumhafte Balladen den naturverbundenen Menschen zum Mitkommen ein. Wir entdecken dabei ein gutes Stück Bayern: den Chiemgau, das Rottal, die Hallertau, die ursprünglichen Auen der Flüsse Vils und Isar und die herrlichen Fernblicke von den Höhenzügen des Altmühltals.

Sie möchten sich mit Ihrem eigenen Pferd an einer unserer Touren beteiligen ? Das sollte kein Problem sein, wenn Gruppenerfahrung und Verkehrssicherheit vorhanden sind und für Ihr Pferd auch eine Übernachtung auf einem gesicherten Paddock möglich ist.

Die Ritte, Preise und Termine für 2017…

HOLZLAND- RITT

Ein zweitägiger Wanderritt vorbei an Schloss Kapfing und der Keltenschanze; Trab und Galopp entlang der >>Kleinen Vils<<, königliches Picknick, Flanieren hoch zu Ross auf der Skulpturenpromenade, hinauf auf den Höhenzug entlang des Isar-Tals … Die Pferde übernachten auf dem Paddock einer Wanderreitstation, wir sitzen derweil im Restaurant des Schloss- Hotels…

  • Geeignet für: sichere Reiter/innen
  • Voraussetzungen:  Sattelfestigkeit in allen Gangarten, Beherrschung von Leichttrab und leichtem Sitz im Galopp
  • Besonderheiten:  Dieser Ritt ist ein „Sack+Pack“ – Ritt ohne extra Gepäcktransport. Näheres dazu unter „Fragen?“
  • Kosten:  265,- Euro, inklusive Leihpferd,  Picknick, Abendessen (Getränke extra), Übernachtung mit Frühstück im Schloss- Hotel, Rittführung
  • Dauer: zwei Reittage, jeweils 5- 6 Stunden im Sattel
  • Termin 2017:  22./23. April (nur noch für Reiter/innen mit eigenem Pferd!))
  • Mindestteilnehmerzahl:  drei Personen

ROTTAL- RITT

Man muss nicht immer in die Ferne schweifen – können wir doch direkt von unserem Hof aus die Schönheit des Rottals in einem viertägigen „Sack+ Pack“ – Ritt erkunden.Wir mäandern entlang der Vils und erreichen das Bauernhofmuseum in Massing, dessen originale und originelle Bauten einen unverstellten Blick auf des Leben vergangener Generationen erlauben.

  • Geeignet für: sichere Reiter/innen mit guter Kondition
  • Voraussetzungen:  Sattelfestigkeit in allen Gangarten, Beherrschung von Leichttrab und leichtem Sitz im Galopp, Geländeerfahrung
  • Besonderheiten: Dieser Ritt ist ein „Sack+Pack“ – Ritt ohne extra Gepäcktransport. Näheres dazu unter „Fragen?“
  • Dauer:  vier Reittage, jeweils 5- 6 Stunden im Sattel
  • Kosten:  550,- Euro, inklusive Leihpferd, drei Übernachtungen mit Frühstück, Picknick, Abendessen (Getränke extra), Rittführung
  • Termin 2017:  25. bis 28. Mai (ausgebucht!)
  • Mindestteilnehmerzahl:  drei Personen

FALKENFLUG UND KLOSTERBIER

Traumballade zu den Rittern des Altmühltals. Begleitet von imposanten Jura – Felsformationen durchreiten wir die blühende Wacholderheide zum Schloss Prunn, majestätisch gelegen direkt oberhalb der Altmühl. Oder in westlicher Richtung hinauf zum >>Rosskopf<< mit seiner grossartigen Fernsicht. Residiert wird in den romantischen Zimmern von Schloss Eggersberg und in Gasthöfen. Das ganz besondere Erlebnis dieses Ritts: wir überqueren mit Sack und Pack die Donau mit der Seilfähre und reiten zum ältesten Kloster Bayerns, Kloster Weltenburg, wunderschön am Weltkulturerbe >>Donaudurchbruch<< gelegen.

  • Geeignet für: sichere Reiter/innen mit guter Kondition
  • Voraussetzungen:  Sattelfestigkeit in allen Gangarten, Beherrschung von Leichttrab und leichtem Sitz im Galopp, Geländeerfahrung
  • Dauer:  vier Reittage, jeweils 5- 6 Stunden im Sattel, plus einem „KennenlernAusritt“ am Tag der Ankunft
  • Kosten:  695,- Euro, inklusive Leihpferd, vier Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen, Rittführung, Picknick, Getränke extra!
  • Termin 2017:  29.September (Ankunft am späten Nachmittag) – 03.Oktober (Abreise am späten Nachmittag) Nur noch für Reiter/innen mit eigenem Pferd!
  • Mindestteilnehmerzahl:  drei Personen

AUF IN DIE HALLERTAU

„Erleben, wo´s Bier wächst…“ heisst es bei uns im Juni bei einem viertägigem Ritt quer durch das grösste zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt – die Hallertau. Wir starten ab Fahring und überqueren bei Moosburg die Isar, um dann Richtung Mainburg das Donau-Isar- Hügelland hoch zu Ross zu durchstreifen. Hintergründiges vom Anbau bis zur Ernte des flüssigen Goldes erfahren wir durch den Besuch eines Hopfenbauern…

  • Geeignet für: sichere Reiter/innen mit guter Kondition
  • Voraussetzungen:  Sattelfestigkeit in allen Gangarten, Beherrschung von Leichttrab und leichtem Sitz im Galopp, Geländeerfahrung
  • Besonderheiten: Dieser Ritt ist ein „Sack+Pack“ – Ritt ohne extra Gepäcktransport. Näheres dazu unter „Fragen?“ Am letzten Tag des Ritts werden Pferde und Reiter per Pkw und Hänger abgeholt und wieder zu unserem Hof zurück gebracht. In 2017 können wir bei diesem Ritt noch keine Reiter/innen mit eigenem Pferd mitnehmen!
  • Dauer:  vier Reittage, jeweils 5- 6 Stunden im Sattel
  • Kosten:  550,- Euro, inklusive Leihpferd, drei Übernachtungen mit Frühstück, Picknick, Abendessen (Getränke extra), Rittführung und Rückführung zum Ausgangspunkt
  • Termin 2017:  15. – 18.Juni (ausgebucht!) 
  • Mindestteilnehmerzahl:  drei Personen

VILSTAL – RITT

Entspannter Wochenend – Wanderritt von unserem Hof aus in nordöstliche Richtung. Lustvolles Galoppieren entlang der >>Kleinen Vils<<, Mittagspause im Schatten der Waldkapelle, gemütliches Beisammensein am Abend im Gasthof, während sich die Pferde auf der Obstwiese des alten Klosters erholen …

  • Geeignet für: sichere Reiter/innen
  • Voraussetzungen: Sattelfestigkeit in allen Gangarten, Beherrschung von Leichttrab und leichtem Sitz im Galopp
  • Dauer: zwei Reittage, jeweils 5- 6 Stunden im Sattel, Abritt Samstag um 10 Uhr, Rückkehr Sonntag gegen 17 Uhr
  • Besonderheiten: Dieser Ritt ist ein „Sack+Pack“ – Ritt ohne extra Gepäcktransport. Näheres dazu unter „Fragen?“
  • Kosten:  265,- Euro, inklusive Leihpferd, Übernachtung mit Frühstück, Picknick, Abendessen (Getränke extra), Rittführung
  • Termin 2017:  13./14.Mai (ausgebucht!)
  • Mindestteilnehmerzahl:  drei Personen

ISAR – RITT

Die sportliche Variante unseres bewährten „Holzland – Ritts“ ( siehe oben) für alle, die gerne mal flotter unterwegs sind und sich zutrauen, längere Strecken zu galoppieren gibt es bei dieser Wochenendtour genügend Gelegenheit, die Zuverlässigkeit und Motivation unserer Pferde zu testen …

  • Geeignet für: sichere, erfahrene Reiter/innen
  • Voraussetzungen: Sattelfestigkeit in allen Gangarten, Beherrschung von Leichttrab und leichtem Sitz im Galopp, Geländeerfahrung
  • Dauer: zwei Reittage, jeweils 5- 6 Stunden im Sattel, Abritt Samstag um 10 Uhr, Rückkehr Sonntag gegen 17 Uhr
  • Besonderheiten: Dieser Ritt ist ein „Sack+Pack“ – Ritt ohne extra Gepäcktransport. Näheres dazu unter „Fragen?
  • Kosten:  265,- Euro, inklusive Leihpferd, Übernachtung mit Frühstück, Picknick, Abendessen (Getränke extra), Rittführung
  • Termine 2017:  29./30. April (ausgebucht!), 09./10. September (ausgebucht!) .    ACHTUNG NEU!: Zusatztermin am 02./03. September  (ausgebucht!)
  • Mindestteilnehmerzahl:  drei Personen

JUGEND – RITT

Endlich kommt er, der Ritt für alle OSTWIND – Reiter/innen 😉 Juchhu! Barklay, Lucie, Dingo, Frisco und die anderen freuen sich auf euch und die tolle Tour entlang der Vils bis nach Seyboldsdorf und zurück. Übernachtet wird natürlich im Schlafsack im alten Kloster…

  • Geeignet für: Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren
  • Voraussetzungen: Sattelfestigkeit in allen Gangarten, Beherrschung von Leichttrab und leichtem Sitz im Galopp, Geländeerfahrung
  • Dauer: zwei Reittage, jeweils 5- 6 Stunden im Sattel, Abritt Samstag um 10 Uhr, Rückkehr Sonntag gegen 17 Uhr
  • Besonderheiten: Dieser Ritt ist ein „Sack+Pack“ – Ritt ohne extra Gepäcktransport. Näheres dazu unter „Fragen?
  • Kosten:  220,- Euro, inklusive Leihpferd, Übernachtung mit Frühstück, Picknick, Abendessen , Rittführung
  • Termin 2017:  26./27. August (ausgebucht!)
  • Mindestteilnehmerzahl:  drei Personen

RITT IN DEN CHIEMGAU

Wir wagen es wieder: nach einer längeren Pause satteln wir unsere Pferde für fünf unvergessliche Spätsommer – Tage in einer der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands. Wir starten vom Hof in Fahring und folgen der Sonne gen Süden … Am Ende des Ritts werden wir und die Pferde zurück nach Fahring gebracht.

  • Geeignet für: sichere Reiter/innen mit guter Kondition
  • Voraussetzungen:  Sattelfestigkeit in allen Gangarten, Beherrschung von Leichttrab und leichtem Sitz im Galopp, Geländeerfahrung
  • Besonderheiten: Auch dieser Ritt ist ein „Sack+Pack“ – Ritt ohne extra Gepäcktransport. Näheres dazu unter „Fragen?“ Am letzten Tag des Ritts werden Pferde und Reiter per Pkw und Hänger abgeholt und wieder zu unserem Hof zurück gebracht. Bei diesem Ritt ist die Teilnahme mit eigenem Pferd nicht möglich!
  • Dauer:  fünf Reittage, jeweils 5- 6 Stunden im Sattel
  • Kosten:  655,- Euro, inklusive Leihpferd, vier Übernachtungen mit Frühstück, Picknick, Abendessen (Getränke extra), Rittführung und Rückführung zum Ausgangspunkt
  • Termin 2017:  11. bis 15. Oktober  (ausgebucht!)
  • Mindestteilnehmerzahl:  drei Personen

 

Urlaub & mehr

Hier lässt es sich trefflich entspannen - leben, lernen und lachen zwischen freundlichen Pferden, in...

Schließen